Machen und regionale Stärke zeigen

Angeln für die Renovierung der Grundschule Petrikirchhof in Stendal

Am Mittwoch, den 09.06.2010, trafen sich 20 der erfolgreichsten Unternehmer der Altmark in Demker, um gemeinsam für den guten Zweck zu angeln. Norman Schönemann, Filialleiter der DIEpA in Stendal und Initiator des Projektes lud ausgewählte Geschäftspartner ein, den großen Fang in Ingos Fischparadies zu machen. Die selbstgeangelte Beute durfte natürlich vor Ort verspeist bzw. mit nach Hause genommen werden. Da das Event auch den Menschen in der Region helfen sollte, werden pro gefangenen Fisch 10 € an die Grundschule Petrikirchhof in Stendal gespendet. DIEpA "überreicht" diese Summe in Form von Arbeitsleistungen. "Das Schulgebäude benötigt dringend Renovierungen, damit die Schüler in einer angemessenen Umgebung lernen können!", erklärt Norman Schönemann. "Gerade die Belange der Region liegen uns am Herzen, und wir möchten zusammen helfen, die Altmark noch attraktiver für Bewohner und Gäste zu gestalten." Der größte Fisch des Tages, ein Wels mit einer Länge von 90 cm, wurde übrigens gefangen von Olaf Hübener, Geschäftsführer der Firma HMF Hübener & Möws Fassadentechnik GbR. (mf)


Ulrich Harfenmeister, Fußbodenleger in Stendal, und Norman Schönemann mit einem knapp 80 cm langen Wels.

Michael Franzke, den 09.06.2010

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.