Lexikon der Zeitarbeit


Fahrtkosten

Fahrtkosten sind die tatsächlichen Aufwendungen, welche einem Arbeitnehmer durch die persönliche Benutzung eines Beförderungsmittels entstehen. Bei öffentlichen Verkehrsmitteln entspricht der entrichtete Fahrpreis einschließlich entstandener Zuschläge den Fahrtkosten. Bei der Benutzung eines privaten Fahrzeugs können die Fahrtkosten mit pauschalen Kilometersätzen (Kilometerpauschale) je gefahrenen Kilometer angesetzt werden. Bei PKW beträgt die Kilometerpauschale 0,30 €, bei Motorrädern und Motorrollern 0,13 € und bei Fahrrädern 0,05 €. Beim PKW erhöht sich der Pauschalbetrag um 0,02 € für jeden weiteren Mitfahrer und bei der Mitnahme auf dem eigenen Motorrad bzw. Motorroller um 0,01 €. Benutzt ein Arbeitnehmer für die Dienstreise einen Dienstwagen, sind die Aufwendungen in den Betriebsausgaben des Arbeitgebers bereits enthalten. Fahrtkosten dürfen für folgende Fahrten angesetzt werden:

  • Fahrten von der Wohnung oder der regelmäßigen Arbeitsstätte zur Tätigkeitsstätte
  • Fahrten zu einer auswärtigen Unterkunft (Dienstreise mit Übernachtung)
  • Fahrten zwischen mehreren auswärtigen Tätigkeitsstellen bzw. mehreren regelmäßigen Arbeitsstätten
  • Fahrten innerhalb eines weiträumigen Arbeitsgebietes
  • Fahrten zwischen der auswärtigen Unterkunft und der auswärtigen Arbeitsstätte



Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich ganz unkompliziert an eine Filiale in Ihrer Nähe wenden. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Haftungsausschluss.


 

DIEpA in Zahlen

Dieses Mal gibt es eine kleine Rechenaufgabe. 4 x 10 + 1 x 20 …

DIEpA in Zahlen

Im vergangenen Jahr haben wir 228.000…

DIEpA in Zahlen

Wir haben im vergangenen Jahr 9 Kubikmeter…

DIEpA jetzt auch auf Jooble

Wir kooperieren mit Jobbörse