Lexikon der Zeitarbeit


On-Site-Management

Das klassische On-Site-Management lässt sich übersetzen mit „Vor-Ort-Management". Die Art der Dienstleistung basiert auf der Arbeitnehmerüberlassung. Der Personaldienstleister übernimmt das komplette Management der Zeitarbeitnehmer direkt am Einsatzort. Der Verantwortliche vor Ort ist der On-Site-Manager. Charakteristisch für das On-Site-Management ist eine große Anzahl zu überlassender Arbeitnehmer über eine längere Zeitdauer.


Häufig übersteigt die Anzahl der einzusetzenden Zeitarbeitnehmer den Personalbestand eines einzelnen Zeitarbeitsunternehmens. In Absprache mit dem Auftraggeber kann die Überlassung zusätzlicher Zeitarbeitnehmer von weiteren Personaldienstleistern über Rahmenverträge veranlasst werden. Die Einbindung von Vertragspartnern unterliegt einer besonderen Form des On-Site-Managements und wird als „Master-Vendor-Modell" bezeichnet.
 


Klassisches On-Site-Management



Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich ganz unkompliziert an eine Filiale in Ihrer Nähe wenden. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Haftungsausschluss.


 

Mit DIEPA auf dem Siegertreppchen

Wer wollte nicht schon immer mal ein Rennen gegen den eigenen Chef gewinnen? Diese Gelegenheit hatten vor kurzem die Mitarbeiter unserer Filiale in Strausberg.

DIEPA Wurzen kommt in die Zwanziger

Wir feiern mit unserer Filiale zwei Jahrzehnte erfolgreiche Arbeit.

DIEpA in Zahlen

Dieses Mal gibt es eine kleine Rechenaufgabe. 4 x 10 + 1 x 20 …

DIEpA in Zahlen

Im vergangenen Jahr haben wir 228.000…