Fairer Lohn für gute Arbeit

Als Mitglied im BAP wenden wir die anerkannten Tarifverträge Zeitarbeit der BAP - DGB-Tarifgemeinschaft an. Damit profitieren unsere Mitarbeiter von zahlreichen Vorteilen und Zusatzleistungen.

  • Unsere Zeitarbeiter sind grundsätzlich festangestellte Mitarbeiter, die auch in Nichteinsatzzeiten entlohnt werden.
  • Für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit erhalten unsere Zeitarbeiter Zuschläge.
  • Sind unsere Zeitarbeiter länger als 9 Monate bei dem gleichen Unternehmen im Einsatz, erhalten sie weitere einsatzbezogene Zuschläge.
  • Bei Einsätzen in den meisten industriellen Branchen erhalten unsere Zeitarbeiter Branchenzuschläge.
  • Je nach Qualifikation zahlen wir auch übertarifliche Zulagen.
  • Unseren Zeitarbeitern zahlen wir zusätzlich Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.
  • Die Entlohnung erfolgt nach dem Einsatzortprinzip.
  • Bei Einsätzen mit langen Anreisewegen zahlen wir Wegegeld. 
  • Unseren Mitarbeitern bieten wir die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge.

Weitere tarifliche Rahmenbedingungen sowie die aktuellen Entgelttabellen finden Sie in der Tarifbroschüre des BAP.


DIEpA ist Mitglied im BAP

    

Weiter zu:


Ausstattung für Zeitarbeiter

 

Ein fairer Schachzug

Manche Kinder hüpfen in ihrer Freizeit gerne auf dem Trampolin. Andere toben sich am Klettergerüst aus. Womit überraschten wir wohl die Hortkinder der Christlichen Münster Schule in Bad Doberan?

AÜG – Drei Änderungen, drei Fragen (3/3)

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Das versucht die Bundesregierung mit der dritten zentralen Änderung zu erreichen – der Equal-Pay-Regelung.

AÜG – Drei Änderungen, drei Fragen (2/3)

Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Reihe zu den Neuerungen im AÜG betrachten wir ein Novum das eigentlich keines ist.

AÜG – Drei Änderungen, drei Fragen (1/3)

Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Neuerungen für das Arbeitnehmer-überlassungsgesetz beschlossen werden. Im ersten Teil unserer Reihe betrachten wir die neue Kennzeichnungs- und Konkretisierungspflicht.

Alle weiteren Beiträge finden Sie im